Allgemeines zu unserer Hundeschule

 

Mit Motivation und Spaß zur Begleithundeprüfung

Unsere Hundeschule baut eigentlich auf den "Benimm-Dich-Kurs" vom letzten Herbst 2017 auf.

 

Allerdings stoßen auch immer wieder neue Hundebesitzer zu uns.

 

Deshalb bieten wir grundsätzlich allen Interessierten an, sich ein Probetraining bei uns anzuschauen.

 

Ablauf:

 - Samstag (meistens alle 14 Tage)

 - Beginn: 14 Uhr

 - Dauer: ca. 45 Minuten

 - Wo: Vereinsgelände am Gleislhof in Riedenburg (Anfahrtsbeschreibung findet Ihr auch hier auf der Homepage)

 - Anmeldung: Wenn Ihr bis jetzt noch nicht bei uns wart, bitten wir um vorherige Anmeldung bei Thomas Augenthaller

 

Wir versuchen, den 14-tägigen Rhythmus für das Training, beizubehalten.

Allerdings besteht ja unser Trainerteam aus ehrenamtlichen Hundetrainern. Da bei uns auch jede Menge an wichtigen Prüfungen und Terminen ansteht, müssen wir mit den Hundeschule-Terminen immer etwas jonglieren.

Für die regelmäßigen Teilnehmer haben wir deshalb bereits eine WhatsApp-Gruppe gegründet, um immer die aktuellen Termine weitergeben zu könnnen. Ansonsten besteht die Möglichkeit, sich hier über die Homepage zu informieren.

 

Auf der Startseite findet Ihr immer den aktuellen, nächsten Termin für die Hundeschule.

 

Es besteht auf alle Fälle die Möglichkeit, sich vorab bei mir - Thomas Augenthaller / 1. Vorsitzender der OG Riedenburg - über unsere Hundeschule zu informieren.

 

Bei einem persönlichen Gespräch kann der Ablauf und die gegenseitigen Vorstellungen besprochen werden.

 

Ausbildung und Methoden:

In den letzten Jahren hat sich sehr viel getan in der Hundeausbildung. In der Erziehung kommt man immer weiter weg von "Du mußt das jetzt machen" zu "warte - gleich darfst Du das machen".

Der Ansatz ist ein komplett anderer. Die Motivation geht vom Hund aus und die 2-Beiner sind eher in der passiven Rolle.

Dieses Spiel geht aber nur, wenn die Motivation vom Hund auf Futter / Spielzeug und idealer Weise auf den 2-Beiner vorhanden ist. Zwang ist immer eine schlechte Motivation und der 4-Beiner wird bei der ersten Gelegenheit versuchen zu entwischen.

Ausbildung wird aber niemals nur mit Leckerli funktionieren. Leider wird das in der heutigen Zeit oft vergessen. Unser Training baut auf positive Verstärkung des richtigen Verhaltens auf. Ich persönlich finde es extrem wichtig, dass man sich mit dem Hund freuen kann. Freude transportiert so viel positive Energie und Hunde haben ein extremes Gespür dafür. Darum nutzen wir in der Ausbildung gerne diese Eigenschaft, denn "Freude" hat man immer dabei - Leckerli können auch mal daheim vergessen worden sein! :-)

 

Ziele der Hundeschule:

Eigentlich sollte das große Ziel die Begleithundeprüfung sein. Aber auch Situationen aus dem Alltag werden trainiert und unsere Trainer stehen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Der Hundeverein Riedenburg ist natürlich auch immer auf der Suche nach Nachwuchs. Wie alle Vereine sieht es bei der Jugend eher schwierig aus. Vielleicht finden wir ja auf diesem Weg Leute, die etwas in unser tolles Hobby reinschnuppern und wenn man mal infiziert ist, mit dem Hundesport-Virus, kommt man nicht so leicht wieder davon los.

:-)

So wäre zumindest der Plan! :-)

 

Bei Fragen, einfach raus damit und meldet Euch bei:

 

Thomas Augenthaller: 0171-8511078

 

Herzliche Grüße, Euer Team der OG Riedenburg

17.02.2018

 

Start unserer Hobbygruppe

 

1. Treffen der Fortgeschrittenen und Interessierten

19.02.2018: Nachbericht zum 1. Tag für unsere Fortgeschrittenen

Bei "schönstem" Schneetreiben begann unsere Fortsetzung des Benimm-Dich-Kurses vom letzten Herbst. Leider spielte das Wetter nicht so mit, aber umso mehr haben wir uns über die zahlreiche Teilnahme gefreut.

Mit einer kurzen Theorie-Einheit im warmen Vereinsheim wurde begonnen um dann aufgewärmt und gestärkt in die Kälte zu gehen. Die Hunde samt Frauchen / Herrchen hatten Spaß und wir Trainer sowieso.

Sabine und Eva haben uns dann zum Abschluß des ersten Tages noch eine kurze Unterordnung gezeigt. Bella und BeeBee zeigten eine hochmotivierte und sehr korrekte Arbeit. Super!

Aufgrund der hohen Nachfrage bei unserem letzjährigen Benimm-Dich-Kurs auf eine Fortsetzung der "Hundeschule" wollen wir im Verein ab 17.02.2018 eine Hobbygruppe ins Leben rufen.

Marion wird mit den Kursteilnehmern, die ihre Nummer hinterlassen haben, Kontakt aufnehmen.

Wir sind schon gespannt, wie fleissig ihr über die Wintermonate wart und wie viele von Euch die "guten Vorsätze" einhalten und zum Training kommen! :-)

Falls Ihr noch Fragen haben solltet, einfach kurz anrufen: Tom 0171-85 110 78

 

Das Team des Schäferhundevereins Riedenburg freut sich auf Euch!

2017

27.12.2017

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein tolles, aufregendes neues Jahr!!!

 

Danke für Euer Vertrauen

Das Team vom Riedenburger Schäferhundeverein bedankt sich bei allen Kursteilnehmern, für das entgegengebrachte Vertrauen. Es hat Spaß gemacht, mit Euch zu trainieren und wir freuen uns schon auf das neue Jahr.

Auch 2018 wollen wir wieder Kurse anbieten. Ende Januar haben wir unsere große Jahreshauptversammlung. Dort müssen wir ein paar Posten neu besetzen um wieder eine starke Vorstandschaft zu haben. Wenn diese steht, können wir die weitere Vorgehensweise festlegen. Grundsätzlich haben wir aber geplant, eine "Fortgeschrittenen Gruppe" zu bilden, mit dem Ziel die sogenannte Begleithundeprüfung ablegen zu können.

https://www.schaeferhunde.de/der-deutsche-schaeferhund/ausbildung-und-sport/#begleithunde

Wer Interesse hat, kann sich auf der Seite des Schäferhundevereins über die verschiedenen Möglichkeiten, sich mit seinem Hund zu beschäftigen, informieren. Die neue Seite des "Dachverbandes" SV ist hier sehr informativ.

 

Bei Probleme oder Fragen könnt Ihr Euch aber natürlich immer bei uns melden. Entweder hier über die Homepage oder bei uns beim Training.

vg Thomas

28.10.2017

 

Achtung: Neuer Welpen- und Erziehungskurs in Riedenburg!!!!

 

Beginn: 28.10.2017!!!

aktiv seit 16.02.2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Augenthaller