Unvergessen und in Gedenken

Leider haben wir uns im Laufe der Vereinsgeschichte auch von wichtigen und tollen Menschen verabschieden müssen.

Auf dieser Seite möchten wir an sie erinnern und uns für die jahrelange Treue und Hilfe im Verein bedanken.

24.02.2018

 

Adolf Christ ist verstorben

 

Beerdigung in Greding am 28.02.2018 um 14 Uhr

Leider muss sich der Schäferhundeverein Riedenburg schon wieder von einem langjährigen Mitglied für immer verabschieden.

Gute Laune, immer ein Lachen im Gesicht und für jeden Spaß zu haben, so bleibt uns Adolf in Erinnerung.

 

Für die Beerdigung am Mittwoch werden wir mit einigen Mitgliedern vertreten sein, um Adolf die letzte Ehre zu erweisen.

03.01.2018

 

Trauer um Hermann Pelzer

 

Traurige Nachrichten zum Jahresbeginn

Wie wir gestern erfahren haben, ist unser langjähriges Mitglied Hermann Pelzer verstorben.

Hermann bleibt uns in ewiger Erinnerung als lustiger Musikant, der uns ganz tolle Abende als Alleinunterhalter beschert hat. Auch als Hundeführer war er sehr aktiv und hat viele Prüfungen absolviert.

Mit Hermann verlieren wir einen tollen Menschen, der immer für uns da war. Er wäre heuer 80 Jahre alt geworden.

 

Die Beerdigung findet am Donnerstag, den 11.01.2018 um 14 Uhr in Georgenbuch statt. Der Verein wird sich natürlich daran beteiligen und Hermann die letzte Ehre erweisen.

11.10.2017

 

Trauer um Norbert Benedetti

 

Der Verein trauert um seinen langjährigen Vorstand

Viel zu früh ist unser langjähriges Mitglied Norbert Benedetti von uns gegangen.
Egal ob als Vorstand, Prüfungsleiter, Fährtenleger, Hundeführer oder als Elektriker - er hat den Verein immer unterstützt und geholfen wo er nur konnte.
Seit meiner Kindheit gehörte Norbert zum Verein. Als Vorstand lenkte er den Verein mit viel Geschick. Er war immer fair und es war immer lustig, wenn Norbert in der Nähe war. Beim Watten gab es wohl kaum jemanden, den er nicht mit seinen Mischtricks reingelegt hat. :-)
Bei den Umbauten am Vereinsheim war er als Elektriker immer zur Stelle.
Mit Norbert verlieren wir ein wertvolles Mitglied und trauern mit der Familie Benedetti.
Wir werden Dich nie vergessen.
(das Bild entstand 2004 bei der Weihnachtsfeier der OG Riedenburg mit der Frau vom 1. Vorstand des Vereins: Fr. Hable)

 

Freitag, den 20.10.2017 fand die Beerdigung statt. Die OG Riedenburg war mit vielen Mitgliedern vertreten und erwies Norbert so die letzte Ehre. Hans organisierte ein Gesteck und hielt eine kurze, bewegende Trauerrede. 

01.02.2016

Trauer um Hans Kraus

Nachruf auf Hans Kraus

Hans Kraus war im Jahr 1964 mit gerademal 15 Jahren Gründungsmitglied der OG Riedenburg.

Er blieb seiner Liebe zum Deutschen Schäferhund ein Leben lang treu. Er war sowohl in der Leistung als auch im Schaubereich zuhause.

Er übernahm über viele Jahre verschiedene Vorstandsämter. Als Kassierer hielt er das Geld zusammen und stellte als

1. Vorsitzender in den Jahren 1981 bis 1986 seine Führungsqualitäten unter Beweis. Sein Verdienst waren der Anschluss des Vereinsheims an das Strom- und Wassernetz.

Hans Kraus half vielen Hundebesitzern bei der Ausbildung und Erziehung ihrer Vierbeiner. so leitete er zahlreiche Erziehungskurse.

Sein größter sportlicher Erfolg war der Sieg im Weltchampionat mit seinem Langhaarrüden Tommy.

Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Gertrud und seiner Familie.

aktiv seit 16.02.2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Augenthaller