2022

25.-28.08.2022:

Trainingswochenende beim Team Riedenburg

Züchter "von Schörner's Schmiede" - Dieter Schörner ist zu Besuch

 

Bericht von Nadine:

Superschönes Trainingswochenende: Gin's Züchter Dieter Schörner besucht uns

Am vergangenen Wochenende bekamen wir Besuch aus der Nähe von Meißen. Dieter Schörner, der Züchter "von Schörner's Schmiede" verbrachte mit uns ein intensives Trainingswochenende im schönen Niederbayern.

Vor einem Jahr war ich auf der Suche nach einem Welpen und uns gefiel Dieter's H-Wurf. Wir fuhren nach Sachsen, waren begeistert von den Kleinen und ich suchte mir "Hodgins" alias "Gin" aus.

Jetzt, ein Jahr später, besuchte uns Dieter und zeigte uns seinen "Igor" aus dem nachfolgenden Wurf. Auch er hat den gleichen Vater wie Kuba und Gin, nämlich den "Orkan vom Heidhof". Da auch Thomas' Zico aus der gleichen Linie stammt, von Orkans Bruder "Ouzo vom Heidhof", hatten wir ein großes Familientreffen auf dem Platz. :-)

dieter und Igor sind bereits ein tolles Team und der Rüde überzeugte uns in allen Bereichen. Sehr triebstark, lernfähig und motiviert, dabei aber auch völlig offen, freundlich und frei. Der viertägige Besuch war ein großer Gewinn für uns alle. Gemeinsam konnten wir auf der Fährte, in der Unterordnung und im Schutzdienst viel erreichen.

Am Freitag nahmen wir außerdem mit den Hunden am Volksfestauszug mit anschließendem Bierzeltbesuch in Riedenburg teil. Dieter hat es dort sehr gut gefallen und er staunte, wie die Bayern feiern können. :-)

Dieter, vielen lieben Dank für Deinen Besuch! Wir wünschen Dir weiterhin ein so glückliches Händchen beim Züchten und ganz viel Spaß bei der Ausbildung von Igor.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch!

 

Liebe Grüße

Nadine und Gin mit dem Team Riedenburg

26.08.2022:

Volksfestauszug Riedenburg

Der Schäferhundeverein Riedenburg ist natürlich mit dabei! :-)

 

Alle Jahre wieder findet der Volksfestauszug in Riedenburg statt. Alle Jahre wird darüber diskutiert, warum es eigentlich Volksfestauszug und nicht "Einzug" heißt... und irgendwie finden wir zwar alle Jahre eine Erklärung, aber eigentlich auch wieder nicht. *lach*

Dieses Jahr waren wir glaub ich so viele Teilnehmer wie noch nie. Mich als Vorstand freut es natürlich besonders, wenn wir uns so toll in der Öffentlichkeit präsentieren. Gerade in der heutigen Zeit wird der Sport mit Tieren sehr skeptisch gesehen. Ich denke, der Umzug hat wieder gezeigt, wie gut unsere Hunde erzogen sind. Eine bessere Werbung für unseren Verein gibt es nicht.

Mit dabei war heuer auch das erste Mal unsere "Gassi-Geh-Runde". Vielen Dank, dass ihr uns da unterstützt habt's mit dabei wart's! Das hat uns alle sehr gefreut, vielen Dank!

Nach dem großen Auszug und der seeeeehr langen Strecke, belohnten wir uns mit einer Radlermaß mit Käse und Brezn. Später wurde ich noch von Leonie und Tamara genötigt, die Fahrgeschäfte unsicher zu machen. :-)

 

Team Riedenburg

20.-21.08.2022:

IGP Youngstars Camp in Ingolstadt-Mailing

Tamara und Leonie unter 150 jugendliche Hundesportler

 

Bereits Anfang des Jahres wurde von IQ Dogsport die Veranstaltung für junge Hundesportler ins Leben gerufen. Die 150 Plätze waren heiß begehrt, da das Camp dank IQ Dogsport und viele weitern Sponsoren konstelos war und viele namhafte Ausbilder (Jogi Zank, Erwin Rinner, Bernd Föry, Team Heuwinkl und viele mehr) sich dafür Zeit genommen haben.

Vom 20.-21.08.2022 war es dann endlich soweit, wir (Leonie und Tamara) machten uns bei strömenden Regen auf den Weg. Nach der Begrüßung und Einteilung in Gruppen ging es schon los mit dem Training in allen drei Sparten. Da Tamara mit Ihrem Gustl angemeldet war konnte sie sich tolle Tipps von Steffi Ollmann und Horst Knoche in der Unterordnung geben lassen. Wobei sich der kleine trotz seines jungen Alters und der großen Ablenkung richtig gut präsentiert hat und wir unseren Leistungsstand abrufen konnten. Trotz dass der Regen den ganzen Tag angehalten hat gingen wir am Samstag hoch motiviert zur Fährte. Hier wurden wir von Bernd Föry, Erwin Rinner und Petra Reichmann an die Hand genommen. Nachdem sie unseren Leistungsstand gesehen hatten wurden uns wieder Tipps und weitere Hilfestellungen gegeben. Jetzt weiß auch Tamara was sie besser bzw. anders machen muss und wie man sich am besten bei Problemen verhält.

Da Leonie ohne Hund angemeldet war hatte sie das Glück und konnte viel zwischen den einzelnen Gruppen und Trainer springen, sodass sie überall was mitbekommen hat. Am Nachmittag hat usn die Bundeswehr und Polizei noch einen Einblick in ihre Arbeit mit ihren Diensthunden gegeben. Sie waren auch das ganze Wochenende vor Ort und waren für Fragen aller Art offen. Bei Nathalie Prachensky holten wir uns am Samstag noch ein paar Infos rum um das Ausstellen von Hunden und welches Alter und welcher Zeitpunkt der beste wäre.

Am Sonntag legten wir gleich in der Früh wieder mit Training in unseren Gruppen los. Es war interessant zu sehen, wie sich das Training vom Vortag gelohnt hat und jeder seine Leistung verbessern konnte. Auch Gustl konnte jetzt bei Sonnenschein in der Unterordnung zeigen was er kann. Mit unseren Apportieren konnten wir sogar Steffi und Horst zum Staunen bringen, was uns schon stolz machte. Beim Fährten konnten wir mit der Hilfe von Erwin schon richtig viel Futter abbauen und eine tolle Fährte zeigen nachdem wir die Tipps vom vorherigen Tag umgesetzt hatten. Es waren auch einige Physiotherapeuten vor Ort wo man sich super Übungen zeigen lassen konnten, die man ohne Probleme Zuhause nachmachen kann.

Unser Fazit: Es war ein super organisiertes und spannendes Wochenende wo man einiges mitnehmen konnte. Ein großer Dank geht an IQ Dogsport für die Organisation, der OG Ingolstadt-Mailing füs bereitstellen des Geländes und natürlich den vielen Ausbildern ohne euch wäre es nicht möglich gewesen. Wenn es wieder die Möglichkeit gibt sind wir sehr gerne wieder dabei.

Bericht von Leonie und Tamara

12.-13.08.2022:

Bootfahren und trainieren mit Kim Hechler

... alle Jahre wieder... :-)

 

Alle Jahre wieder planen wir ein Bootfahren mit Kim... es ist immer eine Herausforderung einen Termin mit Kim zu finden und das passende Wetter zu organisieren. Für vergangenen Freitag hat's eigentlich ganz gut ausgeschaut... und somit wurde relativ spontan entschieden.

Durch den extrem niedrigen Wasserstand der Donau wussten wir nicht so recht, was uns erwarten wird. Vom Wetter her, war die Vorhersage eigentlich gut... Und so machten wir uns am Freitag Mittag auf den Weg nach Eining.

Ich denke, mit dem Schlauchboot die Donau runter zu fahren ist ein's von den schönsten Aktionen, die man bei uns unternehmen kann. So war's dieses mal auch wieder... Kurz nach Weltenburg gab's dann noch ein Gewitter und mal nen kurzen Platzregen. Logisch, wenn Kim da ist muss sich das Wetter auch wieder was einfallen lassen. Aber wenn Du eh in nem Schlauchboot im Wasser sitzt, dann ist's auch schon fast egal, ob noch Wasser von oben kommt... *lach*

Durch den extrem niedrigen Pegel der Donau war dann nach Weltenburg so gut wie keine Strömung mehr. Krass, hatte ich so auch noch nicht erlebt. Aber irgendwie sind wir dann doch noch heil in Kelheim gelandet. :-)

Am Samstag ging's dann zu uns auf den Platz und wir haben ein bisschen trainiert. Es ist immer gut, wenn Kim bei unseren Unterordnungen mal drüber schaut und er hatte für jedes 2- und 4-Beiner-Team einen guten Rat.

War richtig, richtig gut und hat absolut Spaß gemacht. Im anschließenden Schutzdienst konnten unsere Hunde ebenso überzeugen und wir feilten an Kleinigkeiten.

Von Kim gab's dann noch ein großes Lob für den sehr guten Trainingsstand unserer 2- und 4-Beiner.

 

Fazit:

Bootfahren mit Kim ist immer spannend - Wasser von oben und unten - Trainieren mit Kim hat wiedermal richtig Spaß gemacht und ich denke, wir müssen das wiederholen! :-)

09.07.2022:

Fotoshooting beim Team Riedenburg

Starfotograf Beni Hussendörfer rückt uns ins Licht :-)

 

Leider macht man viel zu wenig Bilder von unseren geliebten Vierbeinern und die Zeit vergeht einfach so verrückt schnell... und so haben wir uns sehr über den Besuch von Beni gefreut! :-)

Vielen Dank für die tollen Bilder! :-)

 

Team Riedenburg

06.07.2022:

Herzlich Willkommen kleiner schwarzer Teufel

Haaland von der Königswiese kommt in unser Team

 

Wir waren gestern beim Züchter "von der Königswiese". Ich kenne Josef Krieg schon lange und wir sind schon gemeinsam bei Wettkämpfen an den Start gegangen. Die Aufzucht und die viele Zeit, die in die kleinen Zwerge gesteckt wurde, hat man gleich von Anfang an gemerkt. Die Welpis haben sich super gezeigt, waren völlig offen, freundlich und voller Selbstvertrauen. Mich hat der kleine Haaland schwer beeindruckt. So ein Abenteuerer, der durch die große Welt stolziert und sich einfach alles anschauen will. Die zweistündige Autofahrt war kein Problem und in Prunn angekommen, wurde sofort alles begutachtet. Wir wünschen dem kleinen Kerl einen super Start und freuen uns schon aufs erste gemeinsame Training!

 

Team Riedenburg

24.04.2022:

Luftbilder vom Trainingsgelände Riedenburg

 

Am gestrigen Sonntag haben wir ein bisschen mit einer Drohne gespielt und ein paar Luftaufnahmen von unserem Trainingsgelände gemacht. Ist's nicht wunderschön bei uns???

18.04.2022:

Legendäres Ostereiersuchen fand heuer wieder statt

Was für ein schöner und aufregender Tag

 

Am 18.04.2022 (Ostermontag) fand unser legendäres Ostereiersuchen statt.

Im Vorfeld war deswegen unser Jugendwart Thorsten schon laufend in Kontakt mit dem Osterhasen. Die Beiden haben besprochen, wie brav die Kinder sind und wie groß somit die Geschenke ausfallen sollten. Da es rund um Riedenburg eh nur brave Kinder gibt, war es natürlich sehr einfach.

Gleich 18 Kinder waren dann um kurz vor 15 Uhr in den Startlöchern und nach Thorstens Countdown ging's schon los. Das Trainingsgelände wurde auf den Kopf gestellt - irgendwo müssen die Nester doch sein!!!

Der Osterhase hatte auf alle Fälle mehr wie genug Osternester versteckt und so blickten wir in nur glückliche Kindergesichter.

Nach der ersten Stärkung mit leckeren Kuchen wurde das Trainingsgelände als riesen großer Spielplatz umfunktioniert. Es wurde Fußball gespielt, an den Hürden geklettert, Fangen gespielt, und und und...

Es war ein sehr, sehr schöner Nachmittag mit vielen Freunden aus Nah und Fern. Es war einfach schön, alle wieder zu sehen!

 

Ein großer Dank geht an alle, die zu dem großen Erfolg beigetragen haben, sei es durch Kuchenspenden oder durch Hilfe beim Ausschank, usw....

 

Ein ganz besonderer Dank geht an Thorsten mit seiner Familie. Familie Hommens hat alles perfekt organisiert, es wurde dekoriert, der Osterhase unterstützt beim Besorgen der Nester, das Vereinsheim geputzt, Kaffee gekocht... usw. usw. usw.

 

Vielen, vielen lieben Dank, es war super!

Ich denke, es hat sich jeder bei uns wohl gefühlt und wir sollten das im nächsten Jahr wiederholen! :-)

 

Euer Team Riedenburg

Johanna's Oskar verstand die ganze Aufregung nicht so... er hatte sich ja seine Osternester schon gesichert und bestimmt das eine oder andere Ei verdrückt... *lach*

10.04.2022:

Unikat der OG Riedenburg - Manfred unser Berliner - wird 86!!!

Herzlichen Glückwunsch

 

Unser Unikat und Nachbar, der Manfred, wird am heutigen Tage 86! Herzlichen Glückwunsch und wir werden natürlich den einen oder anderen Mümmelmann drauf trinken! :-)

Das Team Riedenburg gratuliert Dir zu Deinem Jubeltag und wünschen viel Gesundheit!

 

Team Riedenburg

02.04.2022:

Gesundheit für unsere 4-Beiner: Termin mit Nadine Petzl

 

Am Samstag war's wieder so weit. Nadine war mit ihren "Wunderhänden" bei uns und hat unsere Vierbeiner was Gutes getan. Für mich war's mal wieder absolut beeindruckend, mit welcher Ruhe, Einfühlvermögen und Können Nadine die Hunde behandelt und wie sich die Hunde während der Behandlung verändern. Genial, was Nadine alles findet und den Hunden einfach helfen kann.

Vielen lieben Dank Nadine, für Deine Zeit und Hilfe! Es war mal wieder der Hammer!!! :-)

Nen neuen Termin gibt's auch schon: Es wird wohl der 17.09.2022 werden! :-) Wir freuen uns jetzt schon! :-)

 

Euer Team Riedenburg

25.03.2022:

Tom und Daniela bekommen ein Hundebaby

Campino zieht am Freitag ein

 

... die Ruhe ist ab Freitag vorbei, der kleine "Campino von der Teufelskehle" zieht bei Tom und Daniela ein!

Campino ist ja ein sehr bekannter Sänger der Rockband "Die Toten Hosen"... hm, man sollte immer vorsichtig sein bei der Namensgebung... ich hatte in der Hundeschule mal einen Rocky... wie wird wohl sein Verhalten gewesen sein... hm, und jetzt den kleinen Scheisser nach dem Sänger einer sehr, sehr, sehr lauten Rockband zu benennen...

Hm, wir wünschen den Beiden ganz viel Spaß!!!! *lach*

Die Welpenzeit ist soooo schön, allerdings auch immer sehr anstrengend. Campino wird bestimmt für viele schlaflose Nächte sorgen, vermutlich muss man als Rocker auch so manches zerstören, aber trotzdem kann man so einen kleinen Scheisser einfach nur in sein Herz schließen! :-)

Wir freuen uns mit Tom und Daniela und sind schon ganz gespannt auf den Kleinen! :-)

 

Euer Team Riedenburg

26.03.2022:

Frühjahrsprüfung mit LR Eugen Grimm - wird leider abgesagt!

 

Wir mussten leider unsere Frühjahrsprüfung absagen. Für die Trainer ist das natürlich ein sehr frustrierender Moment. Egal, weiter geht's und jetzt werden wir wohl mit 3 Hunden bei unserer Nachbarsortsgruppe Kelheim starten. 

 

Euer Team Riedenburg

19.03.2022:

Arbeitsdienst rund um das Vereinsheim und natürlich auch mitten drin... :-)

 

Im Vorfeld von unserem Arbeitsdienst waren Patricia, Corinna und Eva schon fleißig. Das konnten wir natürlich nicht auf uns sitzen lassen und so gings dann am 19.03. auf dem Platz und rund ums Vereinsheim richtig rund. Buchi hat den Platz gemäht und vom Laub befreit. Thorsten, Tamara, Leonie, Albert, Hans, Simone und Tom haben alles Laub auf dem Parkplatz und am Vereinsheim entfernt.

Das Vereinsheim sieht wieder hervorragend aus und der Platz ist ein "Träumchen"! 

So kann das Training natürlich nur hervorragend laufen!!!

 

Vielen Dank an alle fleißigen Hände (ich hoff, ich hab niemanden vergessen!) und den Zusammenhalt!

 

Team Riedenburg

25-27.02.2022:

Trainingswochenende mit Freunden aus Nah und Fern

Kim Hechler ist in Riedenburg!!!

 

Was für ein Wochenende... Ab Freitag Nachmittag war so richtig Betrieb auf dem Vereinsgelände des SV Riedenburg. Es hatten sich Freunde aus Nah und Fern angekündigt, um miteinander trainieren zu können. Ein bunter Mix aus Schwaben, Schweizern, Oberbayern, Niederbayern und sogar aus Griechenland waren vertreten. Mit Händen und Füssen wurde sich verständigt und es war einfach ein lustiges und trotzdem sehr lehrreiches Wochenende.

Ich denk, unsere Hunde waren sehr gut vorbereitet und es wurde an ein paar Feinheiten gebastelt. Ich musste feststellen, dass Hovawarte und Riesenschnauzer im Schutzdienst keinen Spaß machen... Aua, mein Rücken... Ein Mali ist da schon eher meine Gewichtsklasse... *lach*

Es war auf alle Fälle richtig toll, lauter gute Hunde beim Training zu sehen!
Kim war mal wieder genial und es war schon beeindruckend, wie sich die Hunde über die letzten 3 Tage verbessert haben.

 

Das war toll und muss wiederholt werden!

 

Team Riedenburg: Im Vorfeld fallen schon sehr viel Arbeiten an. Hier hat vor allem Simone mit Nadine die ganze Vorarbeit geleistet. Egal obs das Vereinsheim putzen war, wie auch die Einkaufsliste zu erstellen. Steffi hat sich um das Frühstück gekümmert... das hatte dann schon Hotel-Niveau... Albert und Tom hatten Grill-Dienst und grundsätzlich wurden wir das ganze Wochenende mit genialen Salaten, Kuchen, Wurstsemmeln verwöhnt... Daniela war immer da und hat sich um alles gekümmert...

Ich muss sagen, ich war richtig stolz auf "uns" und es ist dann schon sehr schön, von unseren Gästen zu hören, dass man sich "heimelig" gefühlt hat. :-)

Ein besseres Kompliment gibt's in meinen Augen ned!

Vielen Dank an Alle, die dazu beigetragen haben, dass es so ein Erfolg wurde!

 

Euer Team Riedenburg

16.02.2022:

Ass holt sich ne Verstärkung ins Haus!!!

Herzlich Willkommen kleiner Iwan bei Inge und Helmut

 

Damit Inge und Helmut nicht langweilig wird, haben sie sich für nen vierbeinigen Zuwachs entschieden. Das freut uns natürlich sehr, dass der kleine Iwan zusammen mit dem Ass die Bude auf den Kopf stellen wird. Wir freuen uns, wenn uns unsere Münchner Freunde demnächst besuchen und dann hoffentlich wieder regelmäßig zum Training kommen.

Auf alle Fälle wünschen wir den 3en ganz viel Spaß mit dem kleinen Wirbelwind! :-)

 

Euer Team Riedenburg

12.02.2022:

Herzlich Willkommen "Gustl" del Camino Duro

 

Herzlichen Glückwunsch Tamara und der ganzen Familie Neumeier zum Nachwuchs. Am vergangenen Wochenende ist der kleine Gustl eingezogen und wird sicherlich die Bude auf den Kopf stellen. Schau ma mal ob der Tobi und Placi so begeistert sind von dem kleinen Frechdachs! :-)

Wir freuen uns schon auf das gemeinsame Training und wünschen der Familie Neumeier ganz viel Spaß!!! :-)

 

Euer Team Riedenburg

23.01.2022:

Jahreshauptversammlung

 

Der Termin für die Jahreshauptversammlung steht. Am 23.01.2022 wollen wir uns (hoffenltich - wegen Corona) zu einer Jahreshauptversammlung treffen. Genaue Infos gibt es mit der Einladung in den nächsten Wochen.

 

Aktuell kann die JHV im gewohnten Stil nicht durchgeführt werden!!!

 

Wir müssen die JHV leider nochmal verschieben, um dann evtl. im Mai oder Juni eine Präsenzveranstaltung abhalten zu können.

Traurig aber wahr...

Wir informieren Euch, sobald ein Termin steht und es folgt erneut eine Einladung.

 

Euer Team Riedenburg

18.01.2022:

Schau ma mal was 2022 so alles passiert...

 

Das neue Jahr ist gerade mal wenige Tage alt und doch läuft schon die Planung für das ganze Jahr. Unsere Frühjahrsprüfung ist Ende März mit Leistungsrichter Eugen Grimm. Der Termin ist garned sooo weit weg und somit gibt es viel zu tun. Eine Woche später ist die Prüfung in Kelheim... und nebenbei findet die Qualiprüfung in Vöhringen statt... und die Landesgruppenjugendmeisterschaft in Unterhaching... und die Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft in der Nähe von Nürnberg... und und und... das Team Riedenburg freut sich auf die kommenden Wochen / Monate und die auf uns zukommenden Aufgaben. Wir schaffen das!!! *lach*

 

Trainingsteam:

Unser Trainingsteam besteht aus vielen Vereinsmitgliedern und Freunden aus Nah und Fern!

Vielen Dank für Euer Vertrauen und den Zusammenhalt!

So macht Hundesport Spaß und der Erfolg kommt dann von ganz alleine!

Hoff ich zumindest!!! :-) :-) :-)

 

2. Standbein:

Auf einem Bein kann man sehr schlecht stehen... und deswegen haben wir unsere Gassi-Geh-Gruppe ins Leben gerufen. Die Ziele hier sind sehr vielfältig: Wir trainieren Hundebegegnungen, Grundgehorsam, Sitz - Platz - Hier usw. bis hin zu nem gemeinsamen Spaziergang. Wir sind sehr stolz auf diese tolle Gruppe mit den unterschiedlichsten Hunden und wollen hier natürlich am "Ball bleiben". Mich persönlich freut es sehr, dass wir hier so engagierte und motivierte 2- und 4-Beiner gewinnen konnten und uns einfach für die Zukunft des Vereins ganz anders aufstellen können. Auch hier möchten wir uns bei Euch für Euer entgegen gebrachtes Vertrauen bedanken und freuen uns auf die kommenden Aufgaben und Fragen! :-)

 

Euer Team Riedenburg

aktiv seit 16.02.2014

Druckversion | Sitemap
© Thomas Augenthaller