+

Willkommen auf der Seite des Schäferhundevereins Riedenburg

Sparte A:

Die Fährtenarbeit


Sparte B:

Die Unterordnung

Sparte C:

Der Schutzdienst

Wichtigste Sparte:

Spaß haben!!! :-)

Das Team OG Riedenburg freut sich über Euer Interesse und wünscht Euch viel Spaß auf dieser Internetseite!

Unsere Leidenschaft ist das Training mit den Hunden und wir versuchen diese nach den neuesten Methoden auszubilden. Im Hundesport hat sich die letzten Jahre sehr viel verändert und wir wollen "mit der Zeit gehen"...

Wer mehr über uns wissen will und wir Euer Interesse geweckt haben sollten, schaut Euch hier um oder kommt einfach mal zu einem Training!

Das Team OG Riedenburg freut sich auf Euer Kommen!

Trainingsplan für diese Woche

 

Donnerstag, den 21.11.2019

Training 17:30 - 21 Uhr

 

Samstag, den 23.11.2019

Training 14:30 - 20 Uhr

 

Sonntag, den 24.11.2019

Training 9:00 - 12 Uhr

 

Nächster Termin Hundeschule

xx.xx.2019 um 14 Uhr

Aktuelle Themen und wichtige Termine in nächster Zeit:

Weihnachtsfeier der OG Riedenburg

 

Samstag, den 14.12.2019: Beginn 18 Uhr mit Glühweinempfang

 

Zum Jahresabschluß und um uns auf die besinnliche, hoffentlich ruhige Zeit einzustimmen, wollen wir mit unseren Mitgliedern und Freunden einen schönen Abend auf Burg Randeck in der Ritterschänke verbringen. Die Einladungen zur Jahreshauptversammlung und zur Weihnachtsfeier gehen demnächst in die Post, bzw. wurden teilweise schon ausgeteilt. Ebenso hängt eine Einladung im Vereinsheim aus und dazu dann auch die Teilnehmerliste. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir miteinander feiern können. Bitte gebt kurz Bescheid, ob Ihr Zeit habt - die Waltraud von der Ritterschänke muss ungefähr planen können, mit wie vielen Leuten wir kommen.

Vielen Dank!

Gruß von der Vorstandschaft

1. Monatsversammlung in 2020 der OG Riedenburg

 

Samstag, den xx.xx.2020: Beginn 19 Uhr

 

Hallo Hundesportfreunde und Mitglieder der OG Riedenburg,

am Samstag, den xx.xx.2019 um 19 Uhr

findet unsere Monatsversammlung statt, zu der wir Euch herzlich einladen möchten.

Rückblick auf vergangene Ereignisse / Aktionen:

09.11.2019

 

Herzlichen Glückwunsch zur Körung auf Lebzeit

 

Aaron vom Haus Lutoja wird auf Lebzeit angekört

Eine Woche nach ihrem Erfolg vom Stadtmeistertitel in Riedenburg holten sich Marion und Aaron nun im niederbayerischen Ortenburg das Zertifikat "Körung auf Lebzeit". Eine Körung ist die Kombination aus einer Schönheitsbewertung und dem Schutzdienst. Es soll bei dieser Veranstaltung geprüft werden, ob der Hund eine Zuchtzulassung bekommt. Somit ist es schon eine große Auszeichnung, dass Aaron vom Haus Lutoja nun auf Lebzeit angekört ist und zur Zucht eingesetzt werden kann. Vielen Dank natürlich auch an Andrea, die die Beiden unterstützt hat und für den Fall des Falles auch als Dolmetscher einspringen hätt können. Tun wir uns ja teilweise noch schwer, das harde "D" von Marion zu verstehen... *lach* Da wird schnell mal der "Tom" zum "Dom"... *brüll*

Herzlichen Glückwunsch an unsere Marone mit ihrem Aaron - habt Ihr toll gemacht! Jetzt könn ma in Ruhe am Stellen und Verbellen für die Frühjahrsprüfung arbeiten. Nach der Prüfung ist ja schon wieder "vor der Prüfung"... :-)

03.11.2019

 

Prüfung in Riedenburg

 

Schöner Tag in Riedenburg mit tollen Leistungen

Im Vorfeld der Prüfung

Gerade im Herbst fallen immer sehr viele Arbeiten rund um das Vereinsgelände an. Unsere fleissigen Hände haben tolle Arbeit geleistet! Es wurde der Rasen gemäht, die Pfosten und Büsche freigeschnitten, Laub geblasen, Bäume umgeschnitten, Brennholz für den Winter gemacht, das komplette Vereinsheim geputzt, das Trainingsgelände von Tannenzapfen und Laub befreit, der Parkplatz für die Anhänger freigeräumt, das Nebengebäude aufgeräumt usw usw usw.!

Vielen, vielen lieben Dank an alle fleissigen Hände, die tolle Arbeit geleistet haben!!!! :-)

Prüfungsleiter + Leistungsrichter + Fährtengelände

Marion hat wie immer den ganzen Schreibkram perfekt erledigt. Sie schleppt dazu extra Laptop, Drucker und das ganze Zubehör von Zuhause mit, um die Prüfungsunterlagen vorzubereiten. Vielen Dank für Deine tolle Arbeit!

Spannend wurde es Mittwoch Abend: da hab ich einen Anruf von einer geschockten Marion erhalten - Bernhard Babl hat sich bei Ihr krankgemeldet und konnte die Prüfung am Sonntag nicht abnehmen. Wir wünschen Bernhard auch auf diesem Wege eine gute Besserung und hoffen, dass Du bald wieder auf die Beine kommst!

Wir hatten aber dann natürlich ein großes Problem und ich dachte, wir müssen die Prüfung absagen. Donnerstag in der Früh telefonierten sich Marion und ich die Finger wund, um beim SV die Information zu bekommen, ob man überhaupt einen anderen Richter einsetzen darf, wenn die Prüfung schon gemeldet wurde. Die richtige Dame hatten wir dann Donnerstag am späten Vormittag am Telefon und erhielten das ok. Somit setzte ich mich gleich mit Willi Manglkammer in Verbindung und durte Ihn davon überzeugen, dass er am Sonntag nix besseres vor hat, als nach Riedenburg zu kommmen.

Willi, vielen, vielen Dank für Deine Spontanität und Deine Hilfsbereitschaft!

Samstag in der Früh waren Simone und ich noch unterwegs um das Fährtengelände zu organisieren. Wir waren dazu wieder bei unseren Landwirten des Vertrauens. Das Problem dieses Mal war, dass es eine Saat war, in die wir unsere Fährten legen wollten. Verständlicherweise war unser Landwirt nicht so begeistert, wir konnten ihn aber mit 2 Kisten Schneider Weizen bestechen und durften die Fährten legen. Vielen Dank auch an unsere Landwirte und Jagdpächter, die Verständnis für unser Hobby zeigen und uns ihr Gelände zur Verfügung stellen!

Prüfungstag

Die erste Sparte ist ja immer die Fährte. Somit war schon um 6:45 Uhr Treffpunkt auf dem Fährtengelände. Simone, Gerhard und Tobi machten sich auf, in dem Acker eine Fährte zu legen. Ziel dieser Abteilung ist, dass der Hund 1-2 Stunden später der Spur des Fährtenlegers folgt und "verlorene" Gegenstände findet. Das Problem an diesem Tag war, dass der Acker sehr, sehr feucht war und somit alles an den Gummistiefeln hängen geblieben ist. Schwups war man gleich mal 20 cm größer... und vermutlich 10 kg schwerer... Die 3 Fährtenleger kamen bei Ihrer Arbeit ganz schön ins Schwitzen!

Die erste Fährte durfte Eyh von der Johanna suchen. Eyh war etwas schnell unterwegs und hat mal kurz die Fährte verloren, ansonsten war es aber eine sehr schöne Arbeit, die mit 90 Punktebn und "Sehr Gut" bewertet wurde.

Danach war Marion mit ihrem Aaron dran. Aaron findet fährtensuchen meistens nicht so spannend, aber an dem Prüfungstag war er so richtig toll und ersuchte sich hervorragende 99 Punkte - "Vorzüglich"!

Inge mit ihrem Cooper ersuchten sich 96 von 100 möglichen Punkten und somit ebenfalls ein "Vorzüglich".

Nach den IGP3-Fährten waren dann die "Schnüffelprofis" dran. Tobi und Gerhard gingen in der Sparte FH 1 an den Start. Dies ist eine besonders lange und schwere Fährte, bei der auch noch eine Verleitung (eine Spur, die quer über die eigentliche Fährte gelegt wird und der Hund unterscheiden muss, welche die richtige ist) mit dazu gehört. Tobi und Gerhard zeigten mit ihren Hunden Mani und Gauner beeindruckende Leistungen. Hut ab vor der tollen Arbeit, hierzu gehört wie in fast allen Sparten sehr viel Fleiss und Training. Somit ist es natürlich super schön, wenn alles klappt und man als Zweibeiner auch mal ein "Leckerli" vom Richter in Form von Punkten bekommt! :-)

Nach den Fährtenarbeiten gings zum Vereinsgelände zu den Unterordnungen. Beginnen durften die Begleithunde - die BH'ler! Die Nervosität war groß, die Teilnehmer der Rettungshundestaffel brauchten ja unbedingt die bestandene BH um aktiv bei der Staffel die Hunde einsetzen zu dürfen. Alle drei Teilnehmer wurden im Vorfeld von Simone betreut und sehr gut vorbereitet. Sehr souverän wurde das Prüfungsschema vorgeführt und Leistungsrichter Willi Manglkammer gratulierte zum bestandenen 1. Teil der BH. Gerade Merlin zeigte eine wirklich tolle Leistung und dementsprechend erleichtert war das Herrchen Holger. Toll gemacht!

Die nächsten 3 Starter waren dann in der Prüfungsstufe BGH 1. Dies ist eine ähnliche Prüfung, wie die BH. Aufbauend auf die BGH 1 gibt es dann noch die BGH 2 und 3. Dort wird dann deutlich mehr verlangt und es kommen Übungen wie Vorraus usw. dazu. Stefi mit ihrer Winzi (ebenfalls aus der Rettungshundestaffel) zeigten uns eine super schöne Arbeit. Hut ab, das hat Spaß gemacht. Ebenfalls finde ich, das Corinna und Thorsten sehr stolz auf ihre Anubi und Lucy sein können. Es ging dieses Mal nicht alles gut - ein paar grobe Patzer waren leider drin, ABER wenn man sich die Unterordnung mal genau anschaut, sieht man z.B. bei Anubi eins von den schönsten Fuß-Arbeiten der ganzen Veranstaltung und bei Lucy bekommst Du Gänsehaut, wenn Du das "Hier" siehst. Genial, wie die verrückte kleine Dame da Vollgas gibt.

Somit könnt Ihr richtig stolz auf Eure Vierbeiner sein und nächstes Jahr im Frühjahr gibt's wieder ne neue Chance, Euer Können zu zeigen!

Bei den Unterordnungen der IGP'lern wurden ebenfalls sehr schöne Leistungen gezeigt. Aber auch hier lief alles nicht ganz rund... Eyh war etwas übermotiviert und laut... Aaron wollte kein Sitz machen... Cooper war etwas unruhig beim Bringen... Aber grundsätzlich waren sehr schöne Leistungen zu sehen und wurden auch vom Leistungsrichter dementsprechend bewertet.

Die Königsdisziplin ist natürlich der Schutzdienst und macht den Hunden am meisten Spaß. Hier zeigten unsere Vierbeiner richtig tolle Leistungen. Eyh hat knapp die Höchstpunktzahl verfehlt, Cooper ebenso und Aaron hat sich einen Schnitzer geleistet, der Rest war aber ebenfalls Hammer. Als Schutzdiensttrainer und - helfer war ich natürlich schon sehr stolz auf die Vierbeiner und ihre Arbeit. Coooool! :-)

Herbstmeisterschaft

Marion und Aaron ersuchten sich die beste Fährte, Inge und Cooper zeigten uns die beste Unterordnung und Johanna und Eyh den besten Schutzdienst. Zusammengezählt waren dann Marion und Aaron 1 Punkt vor Johanna mit Eyh und somit sind die beiden die alten und neuen Herbstmeister der OG Riedenburg!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!!! Wir freuen uns jetzt schon auf die riesen Party!!! Yeah! :-) Das wird toll!!!

                                                                    A     B     C  Gesamt Bewertung
Holger Weilemann Merlin BH         bestanden
Elke Hofmann Gusti BH         bestanden
Niklas Maly Fynn BH         bestanden
Stefanie Klebensberger Winzi BGH1       91 SG
Thorsten Hommens Lucy BGH1       86 G
Corinna Rössner Anubis BGH1       74 B
Tobi Petzinger Armani v. Vilsufer FH1       96 V
Gerhard Schindhelm Gauner v. Silvanerhaus FH1       93 SG
Johanna Müller-Jarai Eyh v. d. Mohnwiese IGP3 90 88 98 276 SG
Marion Drummer Aaron v.Haus Lutoja IGP3 99 90 88 277 SG
Inge Haas Cooper v. Teublitzer Schloß IGP3 97 91 96 284 SG

Ein herzlicher Glückwunsch geht an die "alten" und neuen Stadtmeister von Riedenburg:

Marion Drummer mit ihrem Aaron vom Haus Lutoja!!!!

Team Riedenburg

Während der Prüfung wurden alle Gäste und Mitglieder bestens von unserem Team betreut und versorgt. Danke an alle, die mit Kuchenspenden, Salaten, Küchendienst und Ausschank mit dazu beigetragen haben, dass die Prüfung wieder ein voller Erfolg wurde!

Weitere Bilder folgen - hab leider noch nicht mehr... :-)

Allgemeines vom SV-Hauptverband:

Der Deutsche Schäferhund - Gefährte und Begleiter im Alltag

 

Offizielles Video des Schäferhundevereins

 

SV will wieder attraktiver werden

Laut einem Schreiben der SV-Pressereferentin ist der Schäferhundeverein mit einer Reihe von Maßnahmen zur positiven Darstellung unserer fantastischen Hunderasse und unseres Vereins in der Öffentlichkeit seit einigen Monaten aktiv.

Den einzelnen Ortsgruppen wird informatives Informationsmaterial wie verschiedene Flyer und Booklets zur Verfügung gestellt.

Eine Veränderung gibt es auch beim Vereinsmagazin, der SV-Zeitung. Sie erscheint im neuen Gewand und begeistert Stück für Stück unsere Mitglieder.

Im Herbst 2016 wurde ein SV-Film fertig gestellt und soll nun die breite Öffentlichkeit erreichen.

Wir wurden seitens des SV gebeten, diesen Image-Film auf der Homepage zu prästentieren.

Letzte Aktualisierungen:

14.11.2019: ein paar Bilder von der Prüfung hinzugefügt

05.11.2019: Startseite aktualisiert

29.10.2019: Startseite + Termine + Hundeschule aktualisiert

23.10.2019: Startseite + Termine + Hundeschule aktualisiert

14.10.2019: Startseite + Termine aktualisiert

07.10.2019: Termine aktualisiert

02.10.2019: Termine aktualisiert

30.09.2019: Startseite aufgeräumt

23.09.2019: Startseite + Unsere Hunde in Gedenken überarbeitet

10.09.2019: Startseite überarbeitet

01.09.2019: Startseite überarbeitet

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Augenthaller