+

Willkommen auf der Seite des Schäferhundevereins Riedenburg

Das Team OG Riedenburg freut sich über Euer Interesse und wünscht Euch viel Spaß auf dieser Internetseite!

Unsere Leidenschaft ist das Training mit den Hunden und wir versuchen diese nach den neuesten Methoden auszubilden. Im Hundesport hat sich die letzten Jahre sehr viel verändert und wir wollen "mit der Zeit gehen"...

Wer mehr über uns wissen will und wir Euer Interesse geweckt haben sollten, schaut Euch hier um oder kommt einfach mal zu einem Training!

Das Team OG Riedenburg freut sich auf Euer Kommen!

Ausbildung in Riedenburg:

Mehr Informationen über die einzelnen Sparten findet ihr unter:

TEAM OG RIEDENBURG und da dann unter TRAINERSTAB

Sparte A:

Die Fährtenarbeit


Sparte B:

Die Unterordnung

Sparte C:

Der Schutzdienst

Wichtigste Sparte:

Spaß haben!!! :-)

Trainingsplan Team Riedenburg

Montag, den 16.01.2017 in Regensburg 07 (am Hafen)

 

18:00 - 21:00 Uhr:          kein Training - Winterpause

Donnerstag, den 19.01.2017

 

17:30 - 21:00 Uhr:          IPO-Training

Samstag, den 21.01.2017

 

13:30 Uhr:                         Hundeschule-Kurs

15:00 - 20:00 Uhr:         IPO-Training

Sonntag, den 22.01.2017

 

08:00 - 12:00 Uhr:         kein IPO-Training

6. Monatsversammlung der OG Riedenburg

 

Samstag, den 12.11.2016 um 19:00 Uhr

 

Hallo Hundesportfreunde und Mitglieder der OG Riedenburg,

am Samstag, den 12.11.2016 um 19:00 Uhr

findet unsere Monatsversammlung statt, zu der wir Euch herzlich einladen möchten.

 

Nächste Versammlung ist erst die Jahreshauptversammlung am 29.01.2017!

aktuelles Thema:

29.01.2017

 

Jahreshauptversammlung

 

Rückblick auf das vergangene Jahr und Neuwahlen für die Zukunft

Die OG Riedenburg hält am 29.01.2017 ihre Jahreshauptversammlung ab. Die Einladung für diese wichtige Versammlung dürfte jedes Mitglied erhalten haben.

Mit den Jahresberichten von 2016 blicken wir auf ein erfolgreiches und turbulentes Jahr zurück.

Durch die Neuwahlen aller Ämter wollen wir aber auch den Grundstock für eine sportlich erfolgreiche Zukunft legen.

Die verschiedenen Ämter sind natürlich immer gefragt ohne Ende... aber "einer muss es ja tun..." und deshalb wäre es wichtig, sich im Vorfeld schon Gedanken zu machen, wer welche Verantwortung übernehmen will.

05.01.2017

 

Training in Riedenburg

 

A bisserl Spaß muaß sei... :-)

Ein Schnee-Engel beim 6. Versteck... :-) Da bellt sichs doch gleich doppelt so gut! :-)

Ein neue Termin wird für's Frühjahr 2017 geplant! :-)

 

05.11.2016

 

Nadine Petzl ist im November wieder im Verein

 

Chiropraktik für Hunde

In unserem Sport sind die Anforderungen an unsere Hunde doch sehr, sehr hoch. Dadurch zwickt bestimmt das Eine oder Andere mal und Nadine ist da eine absolute Spezialistin, genau diese Zwickerer und Zwackerer zu finden. :-)

Vielen Dank für Deine Zeit Nadine - es war wieder super und den Hunden hat es richtig gut getan! :-)

Wir haben auch schon mal kurz über nächstes Jahr gesprochen. Geplant wäre ein Termin so gegen Ende März 2017. :-)

23.06.2016

 

- Bildung von Trainingteams -

 

Einteilung und Zuordnung in den nächsten Trainingeinheiten

Wie vor unserem Urlaub schon mal kurz angesprochen, wollen wir "Training-Teams" bilden.

Was steckt dahinter?

Also, wir haben uns das so vorgestellt:

Zusätzlich zu seinem eigenen Hund bekommt jeder Hundeführer noch einen "Paten-Hund" hinzu. Die nächsten Wochen wollen wir dann gemeinsam trainieren und sich einen Überblick verschaffen, wer mit wem was trainieren soll.

Es ist auch ein Theorie-Teil geplant.

Ziel soll sein, jeder Hundeführer kennt den Trainingsplan von seinem eigenen Hund und den von einem zugeteilten Patenhund.

Beispiel um es evtl. ein bisschen verständlicher zu machen:

Nadine will mit Artus trainieren - Marion ist z.B. die Patin von Artus und weiß somit genau, was die Beiden trainieren wollen.

Als nächstes trainiert Marion mit Aron - Patin von Aron ist z.B. Renate und sie kann perfekt unterstützen, weil sie wieder den Plan kennt.

Beim Training von Renate und Atze ist z.B. Evi die Patin... usw. usw usw....

In den nächsten Trainingseinheiten wollen wir gemeinsam überlegen, wer zu wem passt und wer wann überhaupt da ist.

Freigegeben zur Diskussion:

Ich finde die Idee super, weil so die Trainer entlastet werden und die kleinen Trainingteams perfekt trainieren können. Auch kann man sehr vieles vom Patenhund und dessen Training lernen und kann dies für das eigene Training verwenden.

Wie ist Eure Meinung dazu?

Ich freue mich schon auf Eure Meinungen und evtl. Lösungsvorschläge! Es gibt viel zu tun, packen wirs an! :-)

Letzte Aktualisierungen:

17.01.2017: Startseite + Fotos und sonst allerhand überarbeitet

11.01.2017: Startseite + Erfolge ab 2014 + Termine überarbeitet

09.01.2017: Startseite + Hundeschule überarbeitet

20.12.2016: Startseite + Zucht ergänzt

05.12.2016: Startseite + Erfolge ergänzt

23.11.2016: Zeitungsartikel ergänzt

21.11.2016: Startseite überarbeitet

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Buchner