Erfolge

Was ist Erfolg? Jeder Ausbilder versteht etwas anderes unter dem Begriff.

Ich denke, wir können von Erfolg sprechen, wenn:

- das Training Spaß macht

- wir zu einem tollen Team Hund-Mensch werden

- jeder seine gesteckten Ziele erreicht

 

Die Ziele muss jeder für sich selbst festlegen. Je höher die Ziele gesteckt werden, um so höher sind die Anforderungen an Zwei- und Vierbeiner.

 

Manchmal ist weniger auch mehr... Nicht jeder kann Weltmeister werden und das ist auch gut so. Vielleicht sollte man deswegen auch nicht neidisch auf die "Erfolgreichen" in unserem Sport sein, sondern sich mehr mit sich selbst beschäftigen. Die Freude an dem eigenen Vierbeiner muss im Vordergrund stehen!!

 

Jedes Team Hund-Mensch hat Schwächen aber auch Stärken. Die 3 Sparten in der Prüfung sind ideal, um die Schwächen auszugleichen und mit den Stärken zu punkten!

 

Ganz wichtig ist aber dabei, nicht auf den Schwächen herumzureiten und sich verrückt zu machen, weil einer irgend was besser kann, sondern an seine Stärken zu glauben!!!

 

Mit dieser positiven Einstellung zu sich und seinem Vierbeiner rücken die Ziele ganz schnell viiiiieeeel näher! :-)

 

In den letzten Jahren konnten Vereinsmitglieder auf Ortsgruppenprüfungen, aber auch auf überregionalen Meisterschaften starten.

Jeder hat versucht, sein Bestes zu geben - mal mit mehr - mal mit weniger Erfolg.

Respekt vor Euren Leistungen und Eurem Mut, Euch den Prüfungen zu stellen!

aktiv seit 16.02.2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thomas Augenthaller